Home

Preußen in den Kosmographien des 17. und 18. Jahrhunderts

Repository of Nicolaus Copernicus University

Show simple item record

dc.contributor.author Lewandowska, Liliana
dc.date.accessioned 2014-11-05T10:32:39Z
dc.date.available 2014-11-05T10:32:39Z
dc.date.issued 2014-11-05
dc.identifier.citation Vergangenes in Erinnerung rufen... Beiträge zur Kulturgeschichte des Königlichen Preußen, red. L. Lewandowska, K. Szczerbowska-Prusevicius, W. Zientara, Münster 2014, s. 87-101
dc.identifier.isbn 978-3-643-12639-9
dc.identifier.uri http://repozytorium.umk.pl/handle/item/2226
dc.description.abstract Alle Schilderungen Preußens in den Kosmographien waren eindeutig affirmativ gestaltet, was freilich nicht wundern kann, da sie entweder von den Deutschen oder von den Ausländern verfasst, ins Deutsche übertragen und nach den historischen und kulturellen Umständen aktualisiert wurden, so dass auch die Übersetzung zu einem eigenständigen, das Deutschtum bejahenden Werk werden musste. Die Frage, ob Preußen als ein interkultureller Begegnungsort anerkannt werden kann, muss aufgrund der Kosmographien und trotz dieser interpretatorischen Lücke, die um das Konzept einer aktualisierenden Übersetzung entstanden ist, positiv beantwortet werden. Auch wenn die vielfältigen kulturellen und Handelskontakte zu den Reichsstädten, hohe Zuwanderungsraten und die Aktivität der Fremden in den Städten in diesen Publikationen nicht ausführlich behandelt wurden; auch wenn die meisten Weltbeschreibungen des 17. und 18. Jahrhunderts in dieser Hinsicht zurückhaltend sind und viel häufiger die deutsche Überlegenheit und Manier einseitig, eindimensional hervorzuheben suchen, kann man sicherlich von der Interkulturalität dieses Gebietes sprechen, und zwar vor allem aufgrund seiner Präsenz an dem Schnittpunkt von mindestens drei unterschiedlichen Mentalitäten und Kulturen, der polnischen, der deutsch-preußischen und der französischen, englischen oder holländischen, sowie aufgrund seiner kulturellen Erbschaft, die die Jahrzehnte lange Entwicklung dieser Region so herrlich bedingte.
dc.description.sponsorship Fritz Thyssen Stiftung
dc.language.iso deu
dc.rights Attribution 3.0 Poland
dc.rights info:eu-repo/semantics/openAccess
dc.rights.uri http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/pl/
dc.subject wczesna nowożytność
dc.subject Frühe Neuzeit
dc.subject kosmografia
dc.subject Vorstellung vom Weltall
dc.subject wyobrażenie wszechświata
dc.subject Prusy Królewskie
dc.subject Königliches Westpreußen
dc.subject Geographie
dc.subject geografia
dc.subject Topographie
dc.subject topografia
dc.title Preußen in den Kosmographien des 17. und 18. Jahrhunderts
dc.type info:eu-repo/semantics/article


Files in this item

The following license files are associated with this item:

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record

Attribution 3.0 Poland Except where otherwise noted, this item's license is described as Attribution 3.0 Poland

Search repository



Advanced Search

Browse

My Account

Statistics

Informations